Begriffsklärung C-Bereich

Informationen und Mitteilungen der Forumsleitung für Nutzer/Besucher
Antworten
Stasi-Forscher
Beiträge: 108
Registriert: 15 Jun 2009, 13:49

Begriffsklärung C-Bereich

Beitrag von Stasi-Forscher » 07 Apr 2014, 13:25

Liebe Freunde der Aufarbeitung,

in Akten des Brandenburgischen Landeshauptarchives stieß ich auf Formulierungen, deren Zuordnung mir bisher schwer fällt:

Offenbar gab es im Sommer 1980 einen „C-Beschäftigten-Bereich (Kammer)“, in dem MSG als Hausarbeiter zum Einsatz kamen. Im gleichen Zusammenhang fiel auch der Begriff „C-Beschäftigte“.

Wer weiß, was mit C-Bereich gemeint war? Was waren dann der A- und B- Bereich? Und wieweit führte die Abzählung noch?

Über jeden Hinweis freut sich mit besten Dankesgrüßen

der Stasi-Forscher.

tina
Beiträge: 81
Registriert: 07 Dez 2009, 09:20

Re: Begriffsklärung C-Bereich

Beitrag von tina » 07 Apr 2014, 21:04

Es gab ja "Beschäftigte" die vom Leuchtenbau bezahlt wurden ( 10 % vom reellen Lohn ). Meister, TKO, andere Gefangene.
Einen Schreiber, der auch den Kiosk betrieb. Wurde dann aber von keiner Firma bezahlt. teilte sich meines wissen eine Zelle mit den Hausarbeitern "Kammer". Der Bibliotekar lag mit dem Kompanieältesten zusammen, auch eine Art Hausarbeiter. Und die zwei ( ? ) aus der Küche, auch Hausarbeiter. Aber wer nun was war, konnte ich nicht erfahren.

Kamenzer
Beiträge: 129
Registriert: 11 Aug 2012, 15:30

Re: Begriffsklärung C-Bereich

Beitrag von Kamenzer » 07 Apr 2014, 22:59

Hallo,

war 1981 dort. Habe mit zwei aus der Kleiderkammer, einem Bibliothekar (war auch Friseur und Filmvorführer), zwei aus der Küche, einen Schreiber (hat mit der Lohnrechnung was zu tun gehabt) und zwie Hausarbeitern (wo ich mich darunter zähle) in dem Verwahrraum gelegen. Vieleicht hat man die Beschäftigten (MSG) noch mal eingeteilt in ihrer Gefährlichkeit oder Delikten.Es könnte auch sein ,dass man die Bereiche meint, im Lager und außerhalb des Lagers. Wie ich mich erinnern kann, gab es das Lager mit den Baracken (Unterkünften, Küche im inneren Teil. Dann war ja noch der äußere Teil, der nochmal mit einer Mauer versehen war. In dieser konnte der Schreiber, Bibiothekar und wir zwei Hausarbeiter uns frei bewegen, ohne das wir bewacht wurden. Somit denke ich das die Bereiche im Lager eventuell in:
A-Beschäftigten- Bereich: (Außenbeschäftigte z.B. Betonwerk oder das Werk in Pinnow
B-Beschäftigten- Bereich Hausmeister in meiner Position ohne Bewachung
c-Beschäftigten- Bereich (Leuchtenbau, Kleiderkammer) weil extra noch mal eingezäunt

mos
Beiträge: 74
Registriert: 25 Feb 2009, 22:06

Re: Begriffsklärung C-Bereich

Beitrag von mos » 10 Apr 2014, 21:00

Kommt mir bekannt vor, bin jedoch nicht sicher: Womöglich ist das analog zu LLer, Ler und Assis die offizielle Bezeichnung A, B, C.

Antworten