Öffentliche Führungen

Informationen und Mitteilungen der Forumsleitung für Nutzer/Besucher
Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 532
Registriert: 15 Jul 2012, 15:43

Öffentliche Führungen

Beitrag von Detlef » 13 Sep 2012, 01:06

Hallo an alle.
Das Stadt-Museum Schwedt führt am 27.10.2012 eine öffentliche Führung auf dem Gelände der DE durch, Treffpunkt ist um 11:00 Uhr vor dem ehemaligen Haupteingang.
Ich werde hinfahren, vielleicht meldet sich der eine oder andere auch noch.

viele Grüße Detlef

hier noch der link zum Veranstaltungskalender vom Museum:

http://www.schwedt.eu/sixcms/detail.php/bb3.c.277267.de?_lang=de&_nid=138384
Zuletzt geändert von Detlef am 21 Sep 2013, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
3 Monate Strafdienst in der Disziplinareinheit vom 20.09.1983 bis 15.12.1983
Es ist geschehen und folglich kann es wieder geschehen. Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen haben.

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 532
Registriert: 15 Jul 2012, 15:43

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von Detlef » 27 Okt 2012, 17:14

Heute war die öffentliche Führung in Schwedt unter dem Motto „Feuer und Flamme für unsere Museen“, durchgeführt von Frau Grodon und ihren beiden Mitarbeiterinnen vom Stadtmuseum.
Mit circa 60 sehr interessierten Bürgern (darunter sehr viele Einwohner von Schwedt) war das ein großer Erfolg für das Museum und natürlich auch für uns.

Für mich persönlich war es letztendlich befreiend. Am Anfang etwas Beklemmung, die sich später löste und im Verlauf der weiteren Führung, besonders durch die DisE in den Erinnerungen ein wahres Feuerwerk der inneren Aufarbeitung auslösten. Schnell wurde ich auch als Zeitzeuge erkannt und habe einige Fragen beantwortet.

Beeindruckend war, das dann auch Passagen aus Aufzeichnungen von Zeitzeugen für die Besucher vorgelesen wurden. Ich muss sagen, ich habe wirklich sehr viel vom Tagesablauf vergessen, bzw. verdrängt, auch die Schikanen, denen wir ausgesetzt waren. Nun kommen die Erinnerungen doch deutlicher hervor.

detlef
3 Monate Strafdienst in der Disziplinareinheit vom 20.09.1983 bis 15.12.1983
Es ist geschehen und folglich kann es wieder geschehen. Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen haben.

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 532
Registriert: 15 Jul 2012, 15:43

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von Detlef » 28 Okt 2012, 00:41

Wow... was hat das heute ein Feuerwerk in mir ausgelöst. Als wenn die Gehirnzellen wieder neue Säfte bekommen und anfangen zu arbeiten. Das hätte ich niemals vor dem Besuch erwartet. Ich bin überwältigt von diesem Tag. Hui, Achterbahn der Gefühle. Ich war damals da, ich habe das erlebt. Ich habe das verdrängt und vergessen und nun war ich wieder da und alle "Schubladen" geöffnet und ich war sprachlos. Ich habe mich dort wieder gesehen und ich staune über mich selbst- heute- was ich da mitgemacht habe, haben müssen.
Solche Demütigungen, jetzt erlebe ich sie wieder in meinem Inneren, waren sie doch so weit , verdrängt und kaum nicht nachvollziehbar nach solch einer langen Zeit.

Und jetzt kann ich daürber frei und ohne Angst darüber sprechen.
detlef
Zuletzt geändert von Detlef am 29 Okt 2012, 07:26, insgesamt 1-mal geändert.
3 Monate Strafdienst in der Disziplinareinheit vom 20.09.1983 bis 15.12.1983
Es ist geschehen und folglich kann es wieder geschehen. Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen haben.

scolper
Beiträge: 1
Registriert: 23 Jan 2011, 17:36

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von scolper » 28 Okt 2012, 17:52

Detlef hat geschrieben:Hallo an alle.
Das Stadt-Museum Schwedt führt am 27.10.2012 eine öffentliche Führung auf dem Gelände der DE durch, Treffpunkt ist um 11:00 Uhr vor dem ehemaligen Haupteingang.
Ich werde hinfahren, vielleicht meldet sich der eine oder andere auch noch.

viele Grüße Detlef

hier noch der link zum Veranstaltungskalender vom Museum:

http://www.schwedt.eu/sixcms/detail.php/bb3.c.277267.de?_lang=de&_nid=138384

Hallo,leider schaue ich sehr selten auf die Seite ich war selber Betrofenner von Nov-Feb.1984,kannst mich bei einer nächsten Führung informieren ?Gruß scolper

Kamenzer
Beiträge: 129
Registriert: 11 Aug 2012, 15:30

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von Kamenzer » 28 Okt 2012, 20:04

Hallo Detlef,

ich kann Dich verstehen. Es muß ein ganz besonderes Gefühl sein. Auch meine Zeit wird kommen, wo ich zu den Ort zurück kehre, von wo ich jetzt noch ab und zu träume. Eine Scheißzeit war das, von Juli 1981 bis November 1981 als MSG im Armeeknast Schwedt.

wünsche Dir und allen Anderen die hier waren
viel Gesundheit

der Kamenzer

harald
Beiträge: 636
Registriert: 16 Jan 2009, 22:20

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von harald » 28 Okt 2012, 20:35

Auch ich war bei dieser Führung, dank Detlef, dabei. Obwohl ich so lange Zeit dort gewesen bin, war es schon ein eigenartiges Gefühl wieder über diesen langen Flur zu gehen. Es ist nur schade, dass trotz Denkmalschutz nach und nach alles vergammelt. Da wäre die Stadt oder das Land gefordert daraus was zu machen. Mit Unterstützung von uns wäre es doch eine Bereicherung für Schwedt und dessen Museum da, zumindest ein Teilbereich als "Gedenkstätte" einzurichten.

Kamenzer
Beiträge: 129
Registriert: 11 Aug 2012, 15:30

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von Kamenzer » 28 Okt 2012, 22:09

Hallo Harald,

es gehört schon Mut dazu, als ehemaliger von der Wachmannschaft mit dort hinzugehen. Aber trotzdem finde ich das gut, denn auch Du hast ein Stück Geschichte im Armeeknast Schwedt geschrieben, nur warst Du auf der anderen Seite und willst auch Deine Geschichte von damals aufarbeiten. Das ist Dein gutes Recht und ich kann Dich verstehen. Ich kenne Dich zwar nicht persönlich, würde Dir aber für Deine Vergangenheit vergeben. Mach weiter so. Bin seit der Wende im Land Sachsen bis 2008 als Forstwirt beim Sachsenforst und danach bis jetzt im LRA Bautzen im Kreisforstamt mit hoheitlichen Aufgaben beschäftigt. War bis 2008 Mitglied im HPR beim SMUL und Vors. eines Personalrates in Land Sachsen und jetzt im LRA Schwerbehindertenvertreter und Mitglied im PR.

MfG Kamenzer

harald
Beiträge: 636
Registriert: 16 Jan 2009, 22:20

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von harald » 29 Okt 2012, 17:49

Hier den Link zu Uckermark-TV die diese Führung mit begleitet hatten
http://www.uckermark-tv.de/nachrichten/ ... -2102.html
falls der link nicht klappt, auf www.Uckermark-TV.de in der Mediathek Thema -Hinter Gittern

harald
Beiträge: 636
Registriert: 16 Jan 2009, 22:20

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von harald » 30 Okt 2012, 10:54

Und hier noch einen Link zur MOZ, dort ist eine Bilderreihe zu dieser Führung zu sehen.

http://www.moz.de/galerie/uebersicht/g3/165489

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 532
Registriert: 15 Jul 2012, 15:43

Re: Öffentliche Führung am 27.10.2012

Beitrag von Detlef » 30 Dez 2012, 02:44

Hallo an alle.

Das Stadt-Museum Schwedt führt wieder am 08.09.2013 öffentliche Führungen auf dem Gelände der DE durch, Treffpunkt ist um 11:00 Uhr und um 13:00 Uhr vor dem ehemaligen Haupteingang.
Um 15:00 Uhr gibt es eine Vorlesung aus der Publikation "Spür die Angst".
Hier der Link dazu vom Stadtmuseum Schwedt:
http://www.schwedt.eu/sixcms/detail.php/land_bb_boa_01.c.301296.de?_lang=de&_nid=138384
viele Grüße detlef
3 Monate Strafdienst in der Disziplinareinheit vom 20.09.1983 bis 15.12.1983
Es ist geschehen und folglich kann es wieder geschehen. Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen haben.

Antworten